Die Gedanken sind frei – 30 von 40

Die Gedanken sind frei – 30 von 40

Die Gedanken sind frei…

Was ist damit eigentlich gemeint?

Dass unsere Gedanken unsere eigenen sind, privat

und sicher sind vor dem Zugriff anderer?

Oder, dass sie einem Reich angehören,

in dem es keine Grenzen gibt,

und in dem auch wir zuhause sind,

weil es nichts außerhalb des Unendlichen, des Einen gibt?

Dann aber wären sie nicht länger privat.

 

Bild 30/40

 

Die Bilder sind mit dem Smartphone aufgenommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close Menu