Eschen im Nebel

Eschen im Nebel
Eschen gegen dichten Nebel...

Riesige Eschen im Nebel, alte Bäume mit mächtigen Wurzeln und großem Stammumfang.

Leider sind auch sie vom Pilz befallen, der das Eschentriebsterben verursachen soll.

Nebel ist eine Erscheinungsform, die der Fotografie auf natürliche Art und Weise erlaubt, Gegenstände freizustellen. 

Sie stehen dann wie vor einer weißen oder grauen Wand und scheinen der Welt entrückt zu sein.

Zumindest, wenn sie nahe genug sind wie die die alten Eschen im Nebel heute Vormittag.

Sind sie weiter entfernt, verschwinden sie im gestreuten Licht der unzähligen Wassertröpfchen.

Wer sich für physikalische Vorgänge interessiert, kann hier: „Herbst – Zeit der Nebel“ nachlesen, wie sich Nebel bildet.

In einem früheren Beitrag sind dieselben Bäume in der Herbstsonne abgebildet.

 

 

 

Dieser Artikel hat 2 Kommentare

  1. Magisch uns mystisch. Wunderschön.

Schreibe einen Kommentar

Close Menu
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.