Steinböcke
Steinböcke suchen Zuflucht vor der Hitze

Steinböcke

Steinböcke - die weiblichen Tiere werden Steingeißen genannt - sind mit den Ziegen verwandt und in vielen Gebieten der Alpen wieder anzutreffen. Im 18. Jahrhundert wären sie im Alpenraum fast verschwunden. Lediglich 100 Exemplare sollen noch im Gebiet des italienischen…

4 Comments
Das erfrischende Nass
Filigrane Pflanzenwelt im Wasser und im Spiegel

Das erfrischende Nass

  Das erfrischende Nass spiegelt den Himmel. Es ist Sommer und ein erquickendes Bad in einem kleinen Weiher oder Bach eine Wohltat. Das Leben ist schön und welch ein Glück, auf dem Land zu leben.        

0 Comments
Mystisches Allgäu – unter den Wolken
Senkt oder lichtet sich der Nebel?

Mystisches Allgäu – unter den Wolken

Jedes Wetter und jede Tageszeit hat eine eigene Qualität mit einem je eigenen Licht. Eine dichte Wolkendecke mit nur kurzen Aufhellungen lässt dem Fotografen wenig Möglichkeiten für Aufnahmen der weiten Berglandschaft. Sie lädt dafür aber umso mehr ein, Muster in…

6 Comments
Die Wüste kommt zu uns
Steinernes Meer oder weiße Wüste?

Die Wüste kommt zu uns

Wüste als Zuflucht oder Schrecken? Die Wüstenväter waren Männer, die die Wüste aufsuchten, um Zuflucht, inneren Frieden und Gott zu finden. Heute ist die Wüste vielleicht mehr denn je das Schreckgespenst der Menschen, steht sie doch für das, was die…

3 Comments
Walsertal in Abstraktion
Abstrakte und flüchtige Formen

Walsertal in Abstraktion

Was ist das? Ein Flusssystem in Island? Oder ein Muster, das die Schneeschmelze irgendwo im Walsertal am Rande einer Straße formt? Welch ein schönes Beispiel, dass es Schönheit überall zu entdecken gibt. Wellenformen, abstrakte Formen, die durch die Kräfte des…

8 Comments
Pulverschnee
Erhabene Unberührtheit einer Pulverschneelandschaft

Pulverschnee

Wie viele Worte für Schnee kennen wir? Kennen Eskimos wirklich 40 oder 50 Worte für Schnee, oder ist das ein Mythos? Die physische Beschaffenheit von Schnee hängt auf jeden Fall von mehreren Faktoren ab, und für unterschiedliche Qualitäten verwenden wir…

0 Comments
Ist es der Keim oder das Milieu?
Wie viele Keime, Bakterien und Insekten wohl in einem Laubteppich sind?

Ist es der Keim oder das Milieu?

Wenn es stimmt, dass das Genom des Menschen zu einem großen Teil aus viralen Bestandteilen gebildet ist (Zach Bush), dann stellt sich dringender denn je die Frage, ob die Medizin heutiger Zeit nicht einen Irrweg eingeschlagen hat in ihrem Kampf…

0 Comments
Folge der Freude
Wenn Bäume vor Freude hüpfen...

Folge der Freude

"Freude, schöner Götterfunken, Tochter aus Elisium, Wir betreten feuertrunken, Himmlische, dein Heiligthum. Deine Zauber binden wieder, Was die Mode streng getheilt, Alle Menschen werden Brüder, Wo dein sanfter Flügel weilt..." (aus der Ode an die Freude von Friedrich Schiller) Mir…

0 Comments
Close Menu