Der Schwarzmilzferner – oder was ist los mit dem anthropogenen Klimawandel?
Der Schwarzmilzferner, bzw. die Reste davon aus früheren Zeiten

Der Schwarzmilzferner – oder was ist los mit dem anthropogenen Klimawandel?

Der Schwarzmilzferner war einmal ein echter Gletscher mit tiefen Spalten, einer Gletschermühle und deutlich größerer Ausdehnung als heute. Heute im Jahre 2022 ist nicht mehr viel übrig von dem Eisfeld in den Allgäuer Alpen. Roland Mader maß im Rahmen seiner…

0 Kommentare
Pulverschnee
Erhabene Unberührtheit einer Pulverschneelandschaft

Pulverschnee

Wie viele Worte für Schnee kennen wir? Kennen Eskimos wirklich 40 oder 50 Worte für Schnee, oder ist das ein Mythos? Die physische Beschaffenheit von Schnee hängt auf jeden Fall von mehreren Faktoren ab, und für unterschiedliche Qualitäten verwenden wir…

0 Kommentare

Wasserkraft

Steter Tropfen höhlt den Stein, viele Tropfen schneiden ein, wenn sie sich sammeln und zu einer Kraft vereinen. Ohne Vegetation hält nichts das Wasser auf. All der Pflanzen Wurzeln halten Erde fest und bewahren die Kulturlandschaft so vor seiner großen…

0 Kommentare
Pulvertraum
Ein kristallines Wintermärchen - ein Pulvertraum.

Pulvertraum

Es heißt, im Spätwinter gibt es in den Nordalpen den besten und fluffigsten Pulver, weil der Schneefall oft bei weniger starkem oder bei nur wenig Wind erfolgt. Die Schneekristalle werden also nicht schon in der Luft durch den heftigen Wind…

0 Kommentare
Gottesackerplateau
Ein Blick über das Gottesackerplateau zum Toreck.

Gottesackerplateau

Ein großes Plateau mit bizarren Felsformationen erstreckt sich dies- und jenseits der deutsch-österreichischen Grenze ganz im Süden Deutschlands um den Hohen Ifen. Dieses Plateau nennt man Gottesacker, also den Acker Gottes. Das Gottesackerplateau ist eine riesige Karstfläche. Ich verstehe darunter…

0 Kommentare
Close Menu
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.